Mensa Garching Competition - J. MAYER H. spacer Mensa Garching Competition - J. MAYER H. spacer

MENSA CAMPUS GARCHING, Munich, Germany

J. MAYER H. Architects
Jürgen Mayer H., Andre Santer, Team: Mehrdad Mashaie, Paul Angelier, Max Margorskyi, David Wegner, Jacek Jara

Client: Freistaat Bayern vertreten durch Staatliches Bauamt München 2
User: Hochschule der Technischen Universität München, Garching

Invited international competition 2012

Structural Engineers: Knippers Hellbig, Stuttgart
Klima Engineering: Transsolar, Stuttgart
Kitchen Planning: Martin Scherer, Winnenden

Die Mensa bildet einen wichtigen zentralen Gemeinschaftsort auf dem Campus Garching. Es ist eine Gebäude zum Essen und zur Kommunikation. Die markante dreieckige Grundform steht frei in der parkartigen Umgebung und verbindet sich durch geschwungene Wegeverbindungen in alle Richtungen mit dem Campus. Die leicht erhöhte Platzierung verbessert die Orientierung und hebt den besonderen Charakter der Mensa hervor. Der Eingang, das Café und die Terrasse zum zum Park hin nach Südwesten ausgerichtet. Das Dach steigt von Nord-Ost nach Süd-West an und öffnet das Gebäude zum Landschaftsraum.

The Mensa (Cafeteria) is an important site for community at Campus Garching, a building for eating and for communication. The striking triangular basic form stands freely in the park-like surroundings and is linked to the campus via pathways leading in all directions. The slightly raised placement improves orientation and focuses on the special character of the cafeteria. The entrance, the café, and the terrace to the park are directed toward the southwest. The roof rises from northeast to the southwest, and opens the building to the surrounding landscape.

spacer