IGZ_Hauptverwaltung_Falkenberg spacer spacer IGZ_Hauptverwaltung_Falkenberg_Baustellespacer IGZ_Hauptverwaltung_Falkenberg_Baustellespacer

IGZ Headquarter – Falkenberg, Germany

J.MAYER.H und Partner, Architekten
Project team: Hans Schneider, Mehrdad Mashaie, Elina Kolarova, Mariya Petrova

Location: Falkenberg, Germany

Invited competition 2018, 1st Prize
Project: 2018 – 2020
Completion: 2020

Client: IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH

Das Softwareunternehmen IGZ entwickelt technische Softwarelösungen für Produktion und Logistik auf Basis SAP Standardsoftware für Unternehmen in ganz Europa. Seit der Gründung im Jahr 1999 in einer revitalisierten Scheune, verzeichnet IGZ ein konstantes Wachstum und steht aktuell vor einer nächsten räumlichen Erweiterung des Standorts in Falkenberg. Das Unternehmen beschäftigt aktuell über 400 Mitarbeiter und benötigt Platz für die zunehmende Anzahl an Kunden und Projekten.

Der erste Neubau des Masterplans, den J.MAYER.H in einem geladenen Wettbewerbsverfahren gewonnen haben, schafft mit 120 Meter Länge eine Verdoppelung der bisherigen Nutzfläche. Vom neuen viergeschossigen Gebäude aus, welches am höchsten Punkt des Gewerbegebiets steht, bietet sich ein weiter Blick über das Stiftland. Zum Einsatz kommen lokal typische Oberpfälzer Materialien wie Granit und Holz. Präzision und eine klare Ortsbezogenheit spiegeln sich im Entwurf wider. Innovative Gebäudetechnik, insbesondere die regenerative Energieversorgung durch Geothermie, komplettieren den Anspruch an ein ganzheitliches Gebäudekonzept. Mit dem Neubau wird auch die Marke “IGZ – Die SAP Ingenieure” fokussiert und gestärkt.

Der Grundstein für den Neubau wurde am 9. November 2018 gelegt. Im März 2020 soll das neue IGZ-Verwaltungsgebäude bezugsfertig sein.