LEE - ETH, Bürogebäude für Forschung und Lehre Neubau LEEspacer LEE - ETH, Bürogebäude für Forschung und Lehre Neubau LEEspacer LEE - ETH, Bürogebäude für Forschung und Lehre Neubau LEEspacer LEE - ETH, Bürogebäude für Forschung und Lehre Neubau LEEspacer

LEE - ETH, Bürogebäude für Forschung und Lehre Neubau

J. MAYER H. Project Team: Juergen Mayer H, Dr. Paul Angelier, Alexander Arnold

International competition 2007
Client: ETH, Swiss Federal Institute of Technology Zurich, Swiss
Site: Leonhardstrasse, Zürich, Swiss

Six.Stack ist eine Addition klar strukturierter Volumen, die in Größe und Proportion den kleineren Nachbargebäuden entsprechen. Sie sind so gestapelt und gegeneinander verschoben, dass sie optimal in die Umgebung integrieren. Durch die Verschiebung entsteht in der Perspektive eine spannende Bereicherung der Straßenflucht. Auf Straßenniveau ist der Baukörper offen gestaltet, um die öffentlichen Funktionen nach außen sichtbar zu machen. Die Materialität der Fassade ist ebenfalls auf die angrenzende Bebauung abgestimmt. Der Glasfassade sind gliedernde Bänder aus Stein vorgelagert. Die Fassadenstruktur nimmt die im Straßenbild vorhandenen vertikalen und horizontalen Gliederungselemente auf und interpretiert sie so um, dass sie dem Gebäudemaßstab und der sich dahinter stattfindenden Funktion entsprechen. In den vertikal gegliederten Volumen sind doppelgeschossige Wintergärten vorgelagert, die eine erhöhte Aufenthaltsqualität für die dahinterliegenden Räume bieten und eine wichtige Funktion im Nachhaltigkeitskonzept übernehmen. Die horizontal gegliederten Volumen bieten Platz für lange Fensterbänder und somit einen großzügigen Panoramablick über die Stadt.

spacer